Kurse

Mummy’s Fitness


Mit saskia

Trainerin

Mit Kraft und Stärke den Alltag mit Baby meistern! Nach deiner abgeschlossenen Rückbildung bist du hier goldrichtig, wenn du ein Ganzkörpertraining mit Baby suchst. “Mummy’s Fitness” kräftigt schrittweise deine Körpermitte und stärkt die täglich beanspruchten Regionen wie z.B. Schulter-Nacken-Bereich, Rücken, Bauch und Beckenboden.

Dieser Kurs findet in Kleingruppen (max. 6 Teilnehmerinnen) statt und ist auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers nach der Geburt abgestimmt. Babys werden liebevoll in das Training einbezogen.

Fitness Flow für Schwangere


Mit SASKIA

Trainerin

Unterstütze die Veränderungen deines Körpers! Dieser Kurs ist ideal für alle
werdenden Mamas, die ihr Wohlbefinden steigern möchten. Das dynamische
Ganzkörpertraining besteht aus Pilates- und Yogaübungen und kräftigt die stark
beanspruchte Rücken- und Beinmuskulatur – natürlich unter Berücksichtigung
der schwangerschaftsbedingten Veränderungen deiner Muskeln, Sehnen und Bänder.

In Kleingruppen kommen in diesem Kurs max. 6 Teilnehmerinnen zusammen, um Übungen individuell anpassen zu können. An „Fitness Flow für Schwangere“ kannst du bis ca. 6 Wochen vor deinem Entbindungstermin teilnehmen.

Pilates für Schwangere


mit Saskia

Trainerin

Pilates in der Schwangerschaft tut dir und dem Baby sooo gut!

Die Übungen sind angepasst an die besonderen Bedürfnisse schwangerer Frauen – wir trainieren
unter Beachtung der Pilatesprinzipen und wirken schwangerschaftstypischen Stereotypenwie Hohlkreuz, Rundrücken, Absenkung des Fußgewölbes und „Watschelgang“ entgegen.

Dieser Kurs ist auch geeignet für Schwangere, die vorher eher wenig sportlich aktiv waren.

Flying Pilates


Mit SASKIA

Trainerin

Wenn sich Training wie Fliegen anfühlt: Bei diesem einzigartigen Ganzkörpertraining im Tuch kannst du klassische Pilatesübungen mal ganz anders erleben. Neben der Tatsache, dass die Bewegung im Tuch unfassbar viel Spaß macht, erfolgt durch die Instabilität des Tuches auch eine bewusstere Anspannung der Tiefenmuskulatur. Dieses Training hilft dir dabei, eine höhere Körperspannung zu erzielen.

„Flying Pilates“ findet in Kleingruppen (max. 6 Teilnehmerinnen) statt, um Übungen individuell anpassen zu können und ist für alle Frauen geeignet, die Lust auf Bewegung haben.

Kursplan

Du möchtest dich für einen Kurs anmelden? Wähle einen Kurszeitraum und klicke auf den entsprechenden Button, du wirst automatisch zur Anmeldung weitergeleitet

Frauenpower,
diese Powerfrauen unterstützen mich in meiner Arbeit:

Franziska Rohrwacher

Hebamme
Eigentümerin der Hebammenpraxis Lieblingsmensch, in Leipzig – Stötteritz.

Bianca Juling

Osteopathin
Schwerpunkt: Erwachsene/ Babys/ Kinder
Kontakt: bianca.juling@gmx.de


Bock auf Bewegung?

Häufig gestellte Fragen

Ist Sport für Schwangere wirklich so gut?

Oh ja, Schwangerschaft und Sport – das passt sehr gut zusammen! Hilf deinem Körper dabei, die Veränderungen und neuen Herausforderungen zu meistern. Sowohl im Pilates- als auch im Fitness Flow Kurs kannst du dein Wohlbefinden steigern und somit dir und deinem Körper gutes tun.

Loslegen kannst du ab Bekanntwerden der Schwangerschaft bis ungefähr 6 Wochen vor deinem Entbindungstermin. Schau gern gleich mal nach, ob in meinen Kursen “Pilates für Schwangere” oder “Fitness Flow” noch Plätze frei sind.

.


Ist der Sport nach einer Rektusdiastase das Richtige für mich?

Um den Heilungsprozess deiner Rektusdiastase zu unterstützen, können sanfte Übungen auf jeden Fall helfen. Wichtig hierbei: Take it slow!

Am besten sprichst du mich einfach in einer ruhigen Minute mal darauf an, damit ich individuell für dich Übungen vorbereiten kann und dir zur mit Rat und Tat Seite stehe, wenn du sie ausführst.


Kann ich trotz Kaiserschnitt am Kurs teilnehmen?

Natürlich kannst du das!

Auch hier steht der Heilungsprozess an erster Stelle. Während die äußere Naht bereits nach wenigen Wochen „verheilt“, sprich schmerz- und Beschwerdefrei sein sollte, kann der innere Heilungsprozess länger dauern. Dies kann jedoch auch bei einer spontanen Geburt der Fall sein. Unabhängig von der Art der Geburt ist, dass du dein Wochenbett in Ruhe abwartest und im Anschluss über einen Rückbildungskurs beginnst die Muskulatur und den Beckenboden wieder zu aktivieren und bewusst anzuspannen. Danach kannst du gerne im Mummy´s Fitness – Kurs loslegen.

Solltest du dennoch Bedenken haben oder dir unsicher sein, hole dir den Rat deiner Hebamme und/oder deiner/deines Gynäkologin/Gynäkologen und sprich mich gerne persönlich an.

.


Wie kann ich abnehmen nach der Schwangerschaft?

Eines vorweg: Von radikalen Abnehm-Kuren, Slim-Shakes und Hardcore-Training rate ich nicht nur nach der Schwangerschaft, sondern immer ab.

Was aber auf lange Zeit dazu beitragen kann, dass du dich in deiner Haut wohlfühlst:
Bewusste Ernährung, soziale Kontakte, Selfcare und Sport, der Spaß macht!

So wirst du fit nach der Schwangerschaft – und das ist doch viel erstrebenswerter als Abnehmen mit Hau Ruck, oder? 🙂 .

.