Fit mit Baby

Pilates nach dem Wochenbett
(Rückbildung)


In den vergangenen Wochen und Monaten hat dein Körper großartiges geleistet – er hat ein neues Leben erschaffen.
Im Anschluss an die Geburt beginnt das Wochenbett, neben viel Kuschel- und Ruheeinheiten, beginnt hier die körperliche Regeneration – Muskeln und Organe ziehen sich zusammen und wandern an ihren ursprünglichen Platz.

Etwa 6 – 8 Wochen nach einer spontanen Geburt und ca. 10 – 12 Wochen nach einem Kaiserschnitt kannst du beginnen, die Rückbildungsprozesse durch ein geeignetes Übungsprogramm zu unterstützen. Stärke deinen Körper durch gezielte Pilatesübungen, kräftige Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur – finde so zurück zu deiner innerlichen und äußerlichen Kraft!

Mummy´s Fitness


Mit Kraft und Stärke den Alltag mit Baby meistern! Nach deiner abgeschlossenen Rückbildung bist du hier goldrichtig, wenn du ein Ganzkörpertraining mit Baby suchst. “Mummy’s Fitness” kräftigt schrittweise deine Körpermitte und stärkt die täglich beanspruchten Regionen wie z.B. Schulter-Nacken-Bereich, Rücken, Bauch und Beckenboden.

Dieser Kurs findet in Kleingruppen (max. 6 Teilnehmerinnen) statt und ist auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers nach der Geburt abgestimmt. Babys werden liebevoll in das Training einbezogen.

Outdoorfitness mit KiWa/ Buggy


Dieser Kurs, draußen an der frischen Luft, eignet sich prima um an die Erfolge deines Rückbildungskurses anzuknüpfen. Hier kombinieren wir klassische Übungen zur Kräftigung der Muskulatur, verbessern die Beweglichkeit und bringen das Herz – Kreislauf – System durch kleine Cardio – Einheiten (z.B. durch Walken, kurze Laufsequenzen oder Übungen an Treppen) auf Hochtouren! Daher ist es wichtig, dass du deinen Rückbildungskurs bereits abgeschlossen hast.

Dein Baby/ Kind hast du, im Kinderwagen oder Buggy, immer dabei.

BabySteps®


Der BabySteps® – Kurs von EinfachEltern ist mehr als nur ein Babykurs!

Die vergangenen Wochen und Monate hast du auf die Geburt deines Babys hin gefiebert. Endlich ist es da – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Vielleicht hattet ihr schon ein wenig Zeit euch als Familie zu finden, euch kennen zulernen und die Zeit ausgiebig zu genießen. Jetzt stellst du immer häufiger fest, dass sich die Fragen zum Alltag mit Baby häufen und du würdest dich gerne austauschen – aber die „Tipps“ und „Tricks“ aus deinem Umfeld verunsichern eher, als dass sie dir/ euch helfen.

BabySteps® – Kurse basieren auf einem bindungsorientierten Konzept und orientieren sich dabei am Alter und Entwicklung des Babys. Im Kurs triffst du auf Mamas und Babys unterschiedlichen Alters und hast so die Möglichkeit in den Austausch zu kommen. Wir widmen uns jede Stunde einem anderen Themenschwerpunkt (u.a. Bindung, Stillen/ Flasche, Tragen, Babyschlaf) und klären deine Fragen dazu auf Basis aktueller Erkenntnisse aus Hirn- und Entwicklungsforschung. Begleitet wird dieser Kurs durch entwicklungsgerechte Spielanregungen, Sing- und Schoßspiele um deine Entwicklung in der Elternschaft und die deinem Babys zu unterstützen

Häufig gestellte Fragen


Ist der Sport nach einer Rektusdiastase das Richtige für mich?

Um den Heilungsprozess deiner Rektusdiastase zu unterstützen, können sanfte Übungen auf jeden Fall helfen. Wichtig hierbei: Take it slow!
Am besten sprichst du mich einfach in einer ruhigen Minute mal darauf an, damit ich individuell für dich Übungen vorbereiten kann und dir zur mit Rat und Tat Seite stehe, wenn du sie ausführst.


Kann ich trotz Kaiserschnitt am Kurs teilnehmen?

Natürlich kannst du das!
Auch hier steht der Heilungsprozess an erster Stelle. Während die äußere Naht bereits nach wenigen Wochen „verheilt“, sprich schmerz- und Beschwerdefrei sein sollte, kann der innere Heilungsprozess länger dauern. Dies kann jedoch auch bei einer spontanen Geburt der Fall sein. Unabhängig von der Art der Geburt ist, dass du dein Wochenbett in Ruhe abwartest und im Anschluss über einen Rückbildungskurs beginnst die Muskulatur und den Beckenboden wieder zu aktivieren und bewusst anzuspannen. Danach kannst du gerne im Mummy´s Fitness – Kurs loslegen.
Solltest du dennoch Bedenken haben oder dir unsicher sein, hole dir den Rat deiner Hebamme und/oder deiner/deines Gynäkologin/Gynäkologen und sprich mich gerne persönlich an.


Wie kann ich abnehmen, nach der Schwangerschaft?
Eines vorweg: Von radikalen Abnehm-Kuren, Slim-Shakes und Hardcore-Training rate ich nicht nur nach der Schwangerschaft, sondern immer ab.
Was aber auf lange Zeit dazu beitragen kann, dass du dich in deiner Haut wohlfühlst:
Bewusste Ernährung, soziale Kontakte, Selfcare und Sport, der Spaß macht!
So wirst du fit nach der Schwangerschaft – und das ist doch viel erstrebenswerter als Abnehmen mit Hau Ruck, oder?  .

Du hast Fragen zu den Kursen oder möchtest eine unverbindliche Probestunde vereinbaren?